Kategorien
Allgemein

Die Umwelt-AG der TSH

Seit Ende Februar gibt es an der TSH die Möglichkeit eine AG zu wählen!

Unter diesen AGs ist auch die Umwelt – AG. Die Leitung dieser AG hat Frau Stais, sie hat sechs weitere Mitglieder. Die Umwelt – AG beschäftigt sich mit allen Umweltthemen. Unter den bisherigen Projekten ist besonders das, was ich euch vorstelle, ein sehr Spannendes gewesen. Die Schülerinnen der AG haben nämlich ein Mülltagebuch geführt: Hierbei haben sie dokumentiert, welchen und wieviel Müll sie an einem Tag produzieren. Ein weiteres Projekt war die Müllsammelaktion, bei der die Schülerinnen Müll in ihrer Umgebung gesammelt haben. 

Alter Metallschrott

Bei der Müllsammelaktion wollten die Schülerinnen und ihre Lehrerin in erster Linie auf die Verschmutzung unserer Umwelt aufmerksam machen und zweitens haben sie gelernt, dass Plastik nicht verrottet, sondern in Mikroplastik zerfällt. Dieses Mikroplastik sickert in den Boden und kann über das Wasser anschließend in unseren Körper gelangen. 

Die Ausbeute der Sammelaktion

Ganz schön ekelig!

Die Umwelt – AG plant bereits auch schon weitere Projekte zum Wohl unserer Umwelt. Zum einen hat sie über die Osterferien bei einem Wettbewerb, der sich „Trashbusters“ nennt mitgemacht. Dies ist ein Projekt, bei dem es um Müllvermeidung geht und bei dem sich Kinder und Jugendliche für den Umwelt – und Naturschutz einsetzen. Zudem möchte die Umwelt – AG in der Zukunft aus alten Stoffmasken Bienenwachstücher herstellen. Wenn du auch Mitglied dieser AG werden möchtest, solltest du dich für den Umweltschutz interessieren und mindestens in der 7. Klasse sein. Ich denke, wir können alle auf die nächsten Projekte gespannt sein. Noch mehr Infos zur Umwelt – AG findest du auf der Website der TSH: www.theresienschule-hilden.de

 292 total views,  1 views today